Die Box der Karten – Tarot

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich einen Blick in meine Box der Karten werfen und euch meine Tarot Sets vorstellen.
Die einzelnen Decks stelle ich hier nur kurz vor. Es wird nach und nach dann ausführlichere Notizbucheinträge zu den Karten geben.
Diese werde ich dann hier verlinken, sodass ihr schnell dort hinfindet.

Mini Rider Waite Smith

Dies ist mein allererstes Deck, was ich mir selbst gekauft habe.
Es ist zur Zeit in diesem Format leider nicht mehr erhältlich, aber es gibt noch einige weitere Tarot Decks in Mini Größe.
Es kam mit einem kompakten, aber meiner Meinung nach, großartigem kleinen Buch, welches sich hervorragend für Anfänger und zum Nachschlagen eignet.

Rider Waite Smith

Ich habe das traditionelle Rider Waite Smith (kurz: RWS) außerdem in der Pocket Größe.
Es ist die „Premium“ Variante, was nur heißt, dass es die Brown Pebble – Rückseite der ersten Ausgabe hat.
Ich nutze dieses Deck seit Ende 2018 als doppeltes Deck. Das heißt, dass ich zwei Decks zu einem kombiniert habe. Inspiriert ist diese Idee von Jessica von Behati Life.

Thoth Tarot

Dieses Deck habe ich von meiner Mama geerbt, die es wiederum von ihrer Schwester bekommen hatte.
Ich habe es zusammen mit einem sehr ausführlichen Buch von Akron und Hayo Banzhaf bekommen.

Everyday Witch Tarot

Dieses Deck habe ich Anfang 2018 bekommen und es wurde sehr schnell zu einem meiner Favoriten!
Ich liebe die Illustrationen und wie einfach ich aus den Bildern intuivite Nachrichten ziehen kann.

The Revelations Tarot

Das Deck ist ein Jahr später, Anfang 2019, in meine Sammlung gekommen.
Das Besondere an diesen Karten ist, dass auf einer Karte sowohl die normale Legerichtung, als auch die verkehrte, abgebildet ist.

The Wildwood Tarot

Das Wildwood Tarot ist ein Deck, welches sich seit Anfang 2019 in meinem Besitz befindet.
Das beigelegte Buch ist super, doch habe ich mir zusätzlich noch das Workbook dazu bestellt, nachdem ich circa ein Jahr damit gearbeitet habe.
Die Illustrationen von Will Worthington sind fantastisch und auch mit den Namensänderungen komme ich persönlich gut klar.
Auch, dass die Hofkarten Tiere sind, finde ich persönlich nicht schwierig.

The Wild Unknown Tarot

Dieses Deck befindet sich seit 2019 in meinem Besitz. Wir hatten einen schweren Start und nach einer langen Pause habe ich es mal wieder in die Hand genommen und siehe da, plötzlich hat es gefunkt. Jetzt kann ich prima damit arbeiten und bekomme meist klare Botschaften.

The Robin Wood Tarot

Dies ist mein erstes Second-Hand Deck.
Ich habe es von Ania (Instagram @rootsofaurora) gekauft und ihm ein neues Zuhause gegeben.
Ich weiß, dass manche keine gebrauchten Decks mögen, unter anderem wegen anhängenden Energien. Doch das ist nichts, was mich davon abhalten würde ein Deck gebraucht zu kaufen.
Wofür gibt es denn die ganzen Reinigungsrituale?

The Light Seer’s Tarot

Das bis jetzt neuste Deck in meiner kleinen Sammlung.
Es ist im Dezember 2019 erschienen und hat den Weg zu mir im Januar 2020 gefunden.
Ich liebe die Kreationen von Chris-Anne (Instagram @pixiecurio, Light Seer’s website) und freue mich auch schon sehr, wenn ihre anderen Decks für den allgemeinen Markt erhältlich sind.

The Ethereal Visions Tarot

Tarot of the Hidden Realm

Dieses Set ist seit September 2020 in meinen Händen, pünktlich zum Start der „78 Pieces of Tarot“-Challenge von Tamara Nightshade (Instagram @nightshade_tarot).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: